„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***

Barsch in Folie


Barsch in Folie (Yagli Kagitta Levrek)
Zutaten für 6 Portionen:
– für Barsch, Tomaten Peperoni, Zwiebeln
– 1 Teelöffel Paprikapulver
– 2 EL Öl
– 3 ganze Zwiebeln
– 2 ganze Tomaten
– 3 große Peperoni / Spitzpaprika
– 2 EL gehackte Petersilie
– Alufolie
– 100 Gramm Salz
– 1 Kilogramm Barsch

Zubereitung:
Den Fisch an der Bauchseite aufschneiden, ausnehmen und gründlich waschen. Den Fisch jeweils auf der linken und rechten Seite viermal in gleichmäßigen Abständen einschneiden. Von innen und außen mit Salz und dem Paprikapulver einreiben.
Den Backofen auf 18 °C vorheizen.
Etwas Öl auf eine ausreichend große Folie geben. Den Fisch auf die Folie legen. Die Zwiebeln schälen, die Tomaten waschen und beides in Scheiben schneiden. Die Peperoni waschen und in Streifen schneiden. (Weniger scharf wird es wenn die Kerne vorher entfernt werden)

Die Hälfte der Zwiebeln, der Tomaten, der Peperoni und der Petersilie in den Fisch füllen. Die andere Hälfte auf den Fisch legen. Mit dem restlichen Öl beträufeln.

Die Alufolie sorgfältig verschließen und den Fisch mindestens  1 Stunde im Backofen garen. Den Fisch mit Blattsalat und frischem Fladenbrot servieren.

© Ahmet Aybar 2014

***

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!