„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***
Desserts
Waffelhalva mit Erdnussbutter

Waffelhalva mit Erdnussbutter

Waffelhalva mit Erdnussbutter (Fistik Ezmeli Kagit Helva) Zutaten: – 20 gr. Butter – ½ Glass Puderzucker – 120 gr. Erdnussbutter – Waffelhalva – 50 gr. Bitterschokolade Zubereitung: Waffelhalva quer halbieren. Butter und Pudderzucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Erdnussbutter zufügen und weiterrühren. Die Masse zwischen den Waffelhalvahälften streichen. Ca. 30 […]

Weiter
Schekerpare

Schekerpare

Schekerpare (Sekerpare) Es ist einer der Lieblingssüßigkeiten aus der heimischen Küche. Es muß allerdings gekonnt sein, sonst riecht es extrem nach Eier, ist matschig oder trifft sehr süß. Bei traditionellen türkischen Rezepten ist die Mengenangabe immer ein bisschen problematisch, da wir meistens ganz andere Messmitteln benutzen als Standartmessbecher oder eine Waage. Genauso ist es bei […]

Weiter
Lokma

Lokma

Lokma (Lokma) Zutaten: – 2 Tassen Mehl – 1 ½ Tassen Mehl mit Backpulver – 1 TL Salz – 3 EL Honig – 2 Päckchen Trockenhefe – Honig und Zimt zum Anrichten – Olivenöl zum Braten Zubereitung: 2 Tassen Wasser auf 40 Grad erhitzen. Bei einer höheren Hitze des Wassers gehen die Hefe nicht, und […]

Weiter
Gullac

Gullac

Güllac (Güllac) Besonders während Ramadan verzieren wir öfter Güllac Dessert. Es ist eine sehr dünne Teig aus Wasser und Maisstärke hergestellt worden. Man kauft Güllac in der Packung als getrockneter Teig, zu Hause kocht man Milch mit Zucker. Mit dieser Flüssigkeit verwandelt trockene Teig durch ein weiche Milchdessert. Es ist ein sehr leichtes Dessert. Als […]

Weiter
Die süßen Teigfäden mit Pistazien

Die süßen Teigfäden mit Pistazien

  Die süßen Teigfäden mit Pistazien oder Walnüssen (Fistikli veya Cevizli Kadayif) Zutaten: – 1 kg frische Teigfäden (in jedem türkischen Laden) – 250 g Margarine oder Butter – 300 g gehackte Pistazien oder Walnüsse – 1,2 kg Zucker – 1,2 L  Wasser – 1 EL Zitronensaft Zubereitung: Die Teigfäden auf einem Blech auseinander zupfen. […]

Weiter
Griess mit Zuckerguss

Griess mit Zuckerguss

Grieß mit Zuckerguß (Revani) Zutaten: für Teig: – 5 Eier – 150g Butter – 1EL Zucker – 150ml Sahne – 500g Hartweizengrieß – 1 Päckchen Backpulver – 300g Joghurt für Sirup: – 1kg Zucker – 1/2 l Wasser – Saft von 1/2 Zitrone für Garnitur: – 60g Kokosflocken Zubereitung: Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze […]

Weiter
Gedünstete Quitten mit Sahne

Gedünstete Quitten mit Sahne

Gedünstete Quitten mit Sahne (Ayva Tatlisi) Zutaten: – 5 große gelbe, duftende Quitten – 2 säuerliche Äpfel, z.B. Cox Orange – 200 g Zucker – Saft von 1 Zitrone – 4 Gewürznelken – 1 Tütchen Vanillezucker – 8 EL Double Sahne oder Türkischer Kaymak (wie Crema) – 1 TL Zimt Zubereitung: Die Quitten und den […]

Weiter
Joghurt Kuchen

Joghurt Kuchen

Joghurt Kuchen (Yogurt Tatlisi) Zutaten: Für 1 Springform von 26 cm Durchmesser: – 500 g Zucker, 1 Stück Zimtstange, – Saft von 1 Zitrone, – 500 g Löffelfester Joghurt, 3,5 % Fett – 4 Eier, das Mark 1 Vanilleschote – 1 gehäufter TL abgeriebene, unbehandelte Orangenschale, – 125 g Butter und Butter für die Form, […]

Weiter
Gebackener Kürbis Dessert mit Walnüssen

Gebackener Kürbis Dessert mit Walnüssen

Gebackener Kürbis Dessert mit Walnüssen (Cevizli Kabak Tatlisi) Zutaten: – 2 kg Kürbis – 200 g Zucker – 2 Streifen dünn abgeschälte Orangenschale, unbehandelt – 100 g Walnusskerne Zubereitung: Den Kürbis vierteln, wattige Innenteile und Kerne entfernen. Die Viertel schälen und quer in 5 cm breite Streifen schneiden. Die Stücke nebeneinander in einen Topf legen […]

Weiter
Hochzeit Dessert

Hochzeit Dessert

Hochzeit Dessert (Zerde) Zutaten: – 125 g Milchreis – 1 Tütchen Safranfäden oder Safranpulver (1 g) – 150 g Zucker – 1 EL Speisestärke – 50 g Pinienkerne – 1 Granatapfel – 50 g weiche Rosinen – 2 EL Rosenwasser, Zubereitung: Den Reis in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Safran in 3 EL […]

Weiter