„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***

Gedünstete Quitten mit Sahne


Gedünstete Quitten mit Sahne (Ayva Tatlisi)

Zutaten:
– 5 große gelbe, duftende Quitten
– 2 säuerliche Äpfel, z.B. Cox Orange
– 200 g Zucker
– Saft von 1 Zitrone
– 4 Gewürznelken
– 1 Tütchen Vanillezucker
– 8 EL Double Sahne oder Türkischer Kaymak (wie Crema)
– 1 TL Zimt

Zubereitung:
Die Quitten und den Apfel schälen. 4 Quitten halbieren, Stiel- und Blütenansätze heraus schneiden und die Kerngehäuse mit einem EL heraus drehen, nebeneinander in eine Auflaufform setzen, mit den Öffnungen nach oben. Den Backofen auf 200° vorheizen.

Die eine Quitte und den Apfel auf der Gemüsereibe rundum grob raspeln und in eine Schüssel geben. Den Zucker mit 3/8 l Wasser, Zitronensaft, Gewürznelken und Vanillezucker unter die geraspelten Früchte mischen, auf die Quittenhälften häufen. Den übrigen Saft angießen. Die Form mit Alufolie verschließen.

Die Quitten 30 Minuten in der Ofenmitte backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Quitten zugedeckt erkalten lassen. Die Quitten aus dem Saft nehmen und auf Dessertteller setzen. Je 1-2 EL Saft um die Quitten träufeln und auf jede Portion 1 EL Sahne (besser Kaymak vom Türkischen Markt) geben. Leicht mit Zimt bestreuen.

© Ahmet Aybar 2012

***

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!