„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***

Gefuellte Frikadellen


Gefüllte Frikadellen (Icli Köfte)
Region: Adana, Hatay

Zutaten (für 6 Personen)
Für die Füllung:
1/2 kg halbfettes Mett
5 Zwiebeln (fein gehackt)
1 Messerspitze Pfeffer
1/2 Teelöffel grob getrockneten Paprika
100 Gramm Wallnusskerne
1/2 Paket Margarine
Salz

Für die Hülle:
1/2 kg mageres Mett (2 x durch den Fleischwolf gedreht)
250 Gramm ganz feinen Bulgur (Weizengrieß)
1 geriebene Zwiebel
1 Teelöffel Tomatenmark
Salz

Für die Soße:
1 EL Margarine
1 Suppenlöffel Tomatenmark
300 ml Wasser
Salz

Zubereitung
Erst wird die Füllung vorbereitet. Margarine, Salz, Zwiebel und Hackfleisch in einen Kochtopf geben und rösten. Sobald die Zwiebeln bräunlich werden, Paprika und die klein gehackten Wallnüsse dazugeben. Paar Minuten alles zusammen rösten, dann vom Herd abnehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung für die Hülle
Alle Zutaten vermischen und zu einem festen Teig kneten (beim Kneten die Hände ab und zu anfeuchten und in Wasser eintauchen). Wallnussgroße Teile abtrennen und davon mit der Hand innen hohle Klößchen formen.
Aus der abgekühlten Füllmasse haselnussgroße Teile abtrennen, formen und damit die vorher geformten vorbereiteten Klöße füllen, dann diese rund formen und schließen. In einem Kochtopf die Margarine erhitzen, Tomatenmark und Wasser dazugeben. Sobald das Wasser kocht, Salz hinzufügen und die gefüllten Klöße darin 10 Minuten auf kleiner Hitze kochen lassen.

© Ahmet Aybar 2011

***

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!