„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***

Griess mit Zuckerguss


Grieß mit Zuckerguß (Revani)
Zutaten:
für Teig:
– 5 Eier
– 150g Butter
– 1EL Zucker
– 150ml Sahne
– 500g Hartweizengrieß
– 1 Päckchen Backpulver
– 300g Joghurt
für Sirup:
– 1kg Zucker
– 1/2 l Wasser
– Saft von 1/2 Zitrone
für Garnitur:
– 60g Kokosflocken

Zubereitung:
Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Für den Teig Eier verquirlen, 125g Butter mit Zucker und Sahne cremig rühren. Grieß mit Backpulver mischen und Joghurt unterrühren. Backform (20×30 cm) mit der restlichen Butter fetten, Teig in Form und in Backofen.

10 Min. bei 200°C backen, dann 15-20 Min. bei 150°C weiterbacken, bis er goldgelb ist. In der Zwischenzeit Zucker mit Wasser und Zitronensaft aufkochen. Kokosflocken in Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Kuchen aus Backofen nehmen, Sirup darüber gießen, abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Kokosstücken bestreuen oder mit Sahne beschmücken.

© Ahmet Aybar 2012

***

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!