„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***

Hochzeitssuppe


Hochzeitssuppe (Dügün Corbasi)
Zutaten:
– 250 gr. (roh) Rindfleisch
– 1,5 Liter Fleischbrühe
– 2 Eier
– 4 EL Mehl
– 1 Zitrone
– 2 EL Halbfett Margarine
– Paprika
– Salz

Zubereitung:
Es ist ein Festtagsgericht, benötigt aber nur wenige Zutaten. Die Suppe ist auch ein gutes Rezept, falls vom Vortag noch gekochtes Rindfleisch übrig ist.

Zitrone auspressen und den Saft mit den Eiern, dem Mehl sowie einigen El Fleischbrühe verrühren. Die übrige Fleischbrühe zum Kochen bringen und die Eimischung langsam unterrühren. Das gekochte Fleisch würfeln und ebenfalls in die Brühe geben. Zum Schluss mit Salz und evtl. noch mal mit Paprika abschmecken. Die Margarine erhitzen, nach Geschmack Paprikapulver unterrühren und über die Suppe gießen. Sofort servieren. Vorbereitung: 15 Min. Garzeit, ohne vorkochen vom Fleisch ca. 15 Min.

© Ahmet Aybar 2012

***

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!