„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***

Militaerdienst


Militärdienst

Es ist möglich, daß Sie eines Tages auf der Straße einen Geleitzug von dauernd hupenden und mit türkischen Fahnen bedeckten Autos, sehen. Das ist eine traditionelle Abschiedszeremonie für diejenigen, die zum Militär einrücken. Diese Abschiedsfeier wird meistens mit Pauken und türkischen Oboen in Bahnhöfen und Busbahnhöfen veranstaltet.

Ausgenommen die Studenten, liegt das Wehrdienstalter in der Türkei bei 20.
Die Türken besitzen ein ausgeprägtes Wehrpflichtbewusstsein. Für türkische Männer ist die militärische Dienstperiode sehr wichtig. Die Armee wird von den Familien als Schule des Lebens betrachtet. In der Armee wird jemand zum richtigen Mann und erst danach kann man mit dem Leben anfangen. Um eine anständige Arbeit zu finden, wird von den Männern verlangt, den Militärdienst geleistet zu haben. Bei Eheschließungen spielt es auch eine große Rolle.

Jeder Türke, der nicht auf die Universität geht und keine Hochschulausbildung hat, muss seinen Militärdienst als einfacher Soldat und 15 Monate lang machen. Die Absolventen einer Universität dagegen machen ihren Militärdienst entweder 6 Monate als einfacher Soldat, oder 12 Monate als Offizier.

In einem Land, dessen Bevölkerung zu 65% aus jungen Staatsbürgern besteht, ist die Anzahl der Wehrpflichtigen dementsprechend sehr hoch. Um die Anhäufung vermindern zu können, werden ab und zu Sonderanwendungen wie verkürzter Militärdienst durchgeführt.

Für diejenigen, die drei Jahre lang im Ausland gearbeitet haben und einen bestimmten Betrag in Fremdwährung bezahlen, gilt die 21-tägige Militärgrundausbildung als geleisteter Militärdienst. Die Bedingungen für diesen Militärdienst gegen Barzahlung werden vorher per Gesetz geregelt und nur diejenigen können davon profitieren, die den Voraussetzungen entsprechen.

***

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!