„Pax et Bonum“ HERZLICHST WILLKOMMEN - Fünf sind geladen, Zehn sind gekommen. Gieße Wasser zur Suppe, Heiß alle WILLKOMMEN. - *** Alles schweigt, nur die Referenzen sprechen. ***

Wußten Sie…

Wussten Sie, daß … die heutige Türkei früher Kleinasien bzw. Anatolien war?

Wussten Sie, daß … die Türkei trotz überwiegendem muslimischen Bevölkerungsanteil eine säkulare, laizistische, demokratische Republik ist und die Bevölkerung Religionsfreiheit genießt ?

Wussten Sie, daß … die Türkei die Heimat zahlreicher Völker und Volkstämme ist  und zwar Hatti, Hethiter, Phrygier, Urartäer, Lydier, Ionier, Karier, Lykier, Perser, das hellenistische Volk, Römer, Seldschuken, Osmanen und schließlich die Bevölkerung der heutigen Republik ?

Wussten Sie, daß … das älteste erhaltene, auf einer Mauer eines Hauses in Catalhöyük entdeckte Landschaftsbild der Geschichte abgebildet  ist, es auf das Jahr 6.200 v.Chr. zurückgeht und einen Vulkanausbruch (wahrscheinlich in Hasandag) darstellt ?

Wussten Sie, daß … der erste schriftliche Vertrag der Welt das Abkommen von Kadesh zwischen den Hethitern und Ägypten, dem Reich von Hattusilis III. und Ramses II. war und auf das Jahr 1.284 v.Chr. zurückgeht?

Wussten Sie, daß … viele Städtenamen auf der ganzen Welt, wie z.B. Philadelphia, Paris, Antiochia, Troja oder der Name Kontinentes ”Europa”, aus Anatolien stammen?

Wussten Sie, daß … das älteste Schiffswrack der Erde von einem Team unter der Leitung von Don Frey in Ulu Burun geborgen wurde?

Wussten Sie, daß … die Lydier und Sardis im Jahre 640 v.Chr. die ersten Münzen aus besaßen?

Wussten Sie, daß … König Midas aus Anatolien war?

Wussten Sie, daß … Alexander der Große den gordischen Knoten in der Nähe von Ankara löste, der doppelte Knoten türkischer Teppiche ”Gördes Dügümü” genannt wird und das der türkische Ausdruck für gordischen Knoten ist?

Wussten Sie, daß … sich zwei der sieben Weltwunder, nämlich der Artemis-Tempel in Ephesos und das Mausoleum in Halikarnassus, auf anatolischem Hoheitsgebiet befanden und die übrigen Weltwunder die Pyramiden von Ägypten, die Hängenden Gärten von Babylon, die Zeus Statue in Olympia, der Koloß von Rhodos und der Leuchtturm von Alexandria sind?

Wussten Sie, daß … Julius Cäsar die Worte ”Veni, Vidi, Vici” (Ich kam, sah und siegte)  in Amasya, östlich von Ankara, von sich gab, als er im Jahre 47 v.Chr. Anatolien zog?

Wussten Sie, daß … Anatolien der erste Stützpunkt des Christentums war, der Garten Eden im Buch Genesis durch eine Fluß bewässert werden sollte, der sich an seiner Mündung in vier Ströme teilt und zwei dieser Flüsse, der Tigris (Dicle) und der Euphrat (Firat) in den Bergen der Osttürkei entspringen?

Wussten Sie, daß … der Ararat (Agri Dagi) in Anatolien liegt, er der Legende nach der Ort war, an dem der Arche Noah landete und Ararat die hebräische Form für Urartu, der assyrische Name des Königreiches, das in dieser Region vom 11. bis zum 7.Jhdt. v. Chr. existierte, ist ?

Wussten Sie, daß … die von den Römern verfolgten, frühen Christen in Kappadokien Zuflucht suchten?

Wussten Sie, daß … der Heilige Paulus in Taurus (Südtürkei) geboren ist, er fast alle seiner Missionen zu frühen Christen in Anatolien unternahm und die meisten seiner biblischen Briefe an sie richtete ?

Wussten Sie, daß …die sieben, in der Offenbarung des Johannes erwähnten, Kirchen Asiens in Anatolien liegen, Ephesos (Efes), Smyrna (Izmir), Laodicea ad Lycum (Denizli,Goncali), Sardis (Sart), Pergamum (Bergama), Philadelphia (Alasehir) und Thyatira (Akhisar) ?

Wussten Sie, daß … der Heilige Nikolaus in Demre geboren ist, er dort als Bischof lebte und der Sage nach Töchter armer Bürger mit einer Mitgift ausstattete und der Brauch, sich am Abend des hl. Nikolaus zu beschenken, der später auf das Weihnachtsfest verlegt wurde, hier Ausgang nimmt am Abend ?

Wussten Sie, daß … die Seldschuken die erste Versicherung für Verluste von Handelsleuten schufen?

Wussten Sie, daß … Sultan Beyazit II. die osmanische Flotte ausschickte, um das jüdische Volk, die aus Spanien vertrieben, in das Osmanische Reich zu holen?

Wussten Sie, daß … Gislenus de Busbek Tulpen von Anatolien nach Wien importierte, welche von dort aus nach Holland gelangten und er Botschafter Karls V. im Reich Süleymans des Großen im Jahre 1554 war?

Wussten Sie, daß … der erste fliegende Mensch ein Türke war und er mithilfe von Flügeln im 17. Jahrhundert vom Galata-Turm über den Bosporus flog und in Üsküdar landete?

Wussten Sie, daß … der historische Bahnhof von Sirkeci in Istanbul steht und dieser der Zielbahnhof des Orient-Express ”König der Züge und Zug der Könige” war, der von 1883 bis 1977 zwischen Paris und Istanbul verkehrte?

Wussten Sie, daß … die indogermanischen Sprachen aus den Ebenen Anatoliens und nicht aus den russischen Ebenen stammen und viele englische Worte, wie angora, bulgur, bryantine, caique, divan, kiosk, mausoleum, meander, parchement, sherbet, turban, turquoise and yoghurt aus Anatolien stammen ?

Wussten Sie, daß … es in der Türkei ca. 9.000, davon 3.000 einheimische, verschiedene Blumenarten gibt ?

Wussten Sie, daß … die Türkei zu den acht Ländern der Welt zählt, die ständig Nahrungsmittelüberschüsse produzieren?

Wussten Sie, daß … viele der wertvollen, in Anatolien gemachten, Funde in Museen der ganzen Welt besichtigt werden können, das Berliner Pergamon-Museum den Zeus-Altar, das Heilige Tor von Athena von Pergamon, die Statuen von Priene und das größte Tor von Miletus besitzt und der Artemis-Tempel von Ephesos, das Mausoleum von Halikarnassus und das Harpyie-Grabmal von Xanthos im britischen Museum untergebracht sind…?

***

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

No comments yet... Be the first to leave a reply!